IG-BCE-Flaggen Foto: 

Cintula

Bezirk Mainfranken

Die IG BCE Bezirk Mainfranken betreut in den Regierungsbezirken Unter- und Oberfranken insgesamt 94 Unternehmen in den Branchen der Glas-, Kunststoffverarbeitung-, Porzellan-, Papiererzeugung-, Gips- und Chemieindustrie. Der Bezirk Mainfranken entstand 2008 aus den Bezirken Aschaffenburg und Kronach und betreut insgesamt ca. 12000 Mitglieder.  weiter

Tarifrunde Chemie 2015

Wir verdienen mehr! Breite Unterstützung bei Fresenius in Schweinfurt in der Chemie Tarifrunde 2015.  weiter

Chancen und Risiken von Industrie 4.0

Foto: 

Copyright: Axel Stefan Sonntag

Die Herausforderungen, die die sogenannte vierte industrielle Revolution („Industrie 4.0“) für Arbeitnehmervertreter mit sich bringen, war Thema der jüngsten Sitzung des Bezirksvorstands. Prominenter Gast: Die ehemalige Leiterin des IG-BCE-Bezirks Karlsruhe und jetzige Bundestagsabgeordnete Gaby Katzmarek.  weiter

Chemie-Tarifverhandlungen für Bayern ergebnislos vertagt / IG BCE kritisiert harte Haltung der Arbeitgeber

Die erste Tarifverhandlung für die mehr als 60.000 Beschäftigten in der bayerischen chemischen Industrie ist heute in München ohne Ergebnis geblieben. Den Forderungen der Gewerkschaft nach 4,8 Prozent mehr Geld, 60 Euro höheren Ausbildungsvergütungen und mehr Mitteln zur Bewältigung des demografischen Wandels erteilten die bayerischen Chemie-Arbeitgeber eine klare Absage. Damit hat sich in der regionalen Verhandlungsrunde die harte Haltung der Arbeitgeber bestätigt. Die Tarifverhandlungen werden am 24. Februar auf Bundesebene fortgesetzt.  weiter

Hoffmann und Vassiliadis überreichen Wirtschaftsminister Gabriel 125.000 Unterschriften

Foto: 

Simone M. Neumann

Die Gewerkschaften streiten für eine Neuorientierung in der Energiepolitik. Über 125.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, insbesondere Beschäftigte aus der Industrie und der Energieerzeugung, bekräftigten in den vergangenen Wochen diese Forderung mit ihrer Unterschrift.  Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann, der IG-BCE-Vorsitzende Michael Vassiliadis sowie rund 70 Betriebsräte und Jugend- und Auszubildendenvertreter haben Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel die Listen am Mittwoch in Berlin überreicht.  weiter

Grub am Forst

Foto: 

Alexandra Kemnitzer - freie Journalistin -

Grub am Forst –Für ihre langjährige Treue im Bezirk Mainfranken der Industriegewerkschaft (IG) Bergbau, Chemie, Energie (BCE) waren rund 70 Mitglieder aus dem hiesigen Raum eingeladen, die zusammengefast für die Jahre 2014 und 2015 zur Ehrung anstanden. Die IG BCE verbindet seit der Entstehung des Bezirks Mainfranken im Jahr 2008 einiges mit der Region, „denn wir haben einige erfolgreiche Schlachten geschlagen“, führte Bezirksleiter Holger Kempf aus.  weiter

  • image description22.01.2015
  • Medieninformation XIX/3

4,8 Prozent und Weiterentwicklung der Demografie-Tarifverträge

Foto: 

Christian Burkert

Die IG BCE fordert für die 550.000 Beschäftigten in der chemischen Industrie eine Erhöhung der Entgelte um 4,8 Prozent. Das hat die große Tarifkommission der Gewerkschaft am Donnerstag (22. Januar) in Kassel beschlossen. Die Laufzeit des neuen Tarifvertrags soll zwölf Monate betragen. Außerdem will die IG BCE den Tarifvertrag „Lebensarbeitszeit und Demografie“ weiterentwickeln und den bestehenden Demografiefonds ausbauen.  weiter

Bad Staffelstein

Foto: 

IG BCE Bezirk Mainfranken

Auf ihrem Treffen in Bad Staffelstein informierten sich die Kolleginnen aus Oberfranken über den Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. So ist nach einer aktuellen Studie der Europäischen Union etwa jede dritte Frau von körperlicher und sexueller Gewalt betroffen. Das 2013 eingerichtete Hilfetelefon bietet unter der kostenlosen Telefonnummer 08000-116016 eine bundesweite 24 Stunden Beratung für betroffene Frauen an.  weiter

IG BCE fordert die Arbeitsbedingungen den Veränderungen unserer Zeit anzupassen - Jubilare geehrt

Foto: 

Peter Pfannes, Main-Post

Hörblach   "Arbeitgeber fordern mehr Flexibilität, müssen das aber auch den Arbeitnehmern zugestehen", sagte Julian Liebner am Freitag in Hörblach. Der Gewerkschaftssekretär der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) aus Würzburg forderte bei der Jubilar-Ehrung von den Arbeitgebern, die Arbeitsbedingungen den Veränderungen unserer Zeit anzupassen. Die Rollenbilder hätten sich verändert, zwei Verdiener in einer Familie seien heute alltäglich.  weiter

Nach oben