Der Seniorennachmittag 2019 in Stockstadt

Gewerkschaftssenioren bleiben auch im Alter fit

Der Seniorennachmittag 2019 widmete sich dieses Jahr ganz dem Thema Sport und Gesundheit im Alter. Im Vortrag „Fit im Alter – Wie man gesund alt wird“ durch die AOK Aschaffenburg erhielten unsere Seniorinnen und Senioren nützliche Tipps und einfache sportliche Übungen für ein gesundes Älterwerden, die es fortan umzusetzen gilt.

Rund 40 Kolleginnen und Kollegen im Rentenalter waren auch in diesem Jahr wieder der Einladung des Bezirks Mainfranken zum Seniorentreffen nach Stockstadt gefolgt.

Die Gelenke schmerzen, der Rücken wird steif und jede Bewegung ist mühsam. Für viele ältere Menschen ist dies bitterer Alltag. Das sportliche Betätigung auch noch im Alter möglich ist und Abhilfe schaffen kann, demonstrierte Frau Christine Lebert-Schmitt in ihrem interaktiven Vortrag. Die Diplom-Sportlehrerin von der AOK Aschaffenburg zeigte unseren Senioren einfache sportliche Übungen, die bequem auf dem Sofa vor dem Fernseher, beim Zähneputzen oder im Wartezimmer beim Arzt durchgeführt werden können. Zusätzliche Übungen für das Gedächtnis und Denksportaufgaben sorgten für herzhafte Lacher bei allen Teilnehmern. Sie zeigten aber auch, dass es nicht nur den Körper, sondern auch den Geist im Alter fit zu halten gilt.

Nach ihrem 60-minütigen Vortrag nahmen die Senioren nicht nur medizinisches Wissen über Sport im Alter, sondern auch die ein oder andere Schweißperle auf der Stirn als Erinnerung an diesen schönen Nachmittag mit. Die Leberkässemmel nach so viel Sport hatten sich im Anschluss alle redlich verdient.

Nach oben