Stockstadt

85 Jahre Gewerkschaftsmitglied

Mainfranken: IG BCE ehrt 37 Jubilare für insgesamt 1595 Jahre Mitgliedschaft.

Für ein besonderes Jubiläum kam neben Bezirksleiter Holger Kempf und Gewerkschaftssekretär Markus Deissler sogar der Landesbezirksleiter der IG BCE Bayern aus dem fernen München nach Stockstadt. Denn 85 Jahre Mitgliedschaft in der IG BCE sind auch für Seppel Kraus eine beeindruckende Zeit. Aus diesem Grund hielt Kraus die Laudatio für Alfred Brosig, der für 85 Jahre Mitgliedschaft in der IG BCE geehrt wurde. Aber auch viele weitere Mitglieder wurden auf der Jubilarehrung der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie für ihre langjährige Treue zur Organisation geehrt.

„Dieses beeindruckende gewerkschaftliche Engagement ist heute leider keine Selbstverständlichkeit mehr“, stellte Gewerkschaftssekretär Markus Deissler in seiner Begrüßung für seine Generation heute fest. Er dankte den engagierten Jubilaren für ihren Kampf für bessere Arbeitsbedingungen und ihrer Treue zur IG BCE.

Aber nicht nur die Jubilare, sondern auch die IG BCE hat einen Grund zu feiern, nämlich ihren 20. Geburtstag.

IG BCE

Jubilar Alfred Brosig Jubilar Alfred Brosig mit Seppel Kraus li und Holger Kempf re
05.07.2017
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Ehre wem Ehre gebührt

Für Seppel Kraus waren die 85 Jahre Mitgliedschaft von Alfred Brosig der Anlass, um die Jubilare auf eine Zeitreise durch 127 Jahre Gewerkschaftsgeschichte mitzunehmen. Annähernd zwei Drittel hat Jubilar Alfred Brosig als Zeitzeuge miterlebt. Während Brosig in den Wirren des 1. Weltkrieges geboren und kurz vor dem Nationalsozialismus 1932 in die Gewerkschaft eingetreten war, gehört Kraus zur ersten Generation in Deutschland, die keinen Krieg mehr erlebt hat. Gerade deshalb ist der europäische Gedanke zur Friedenssicherung für die IG BCE so wichtig. Trotz Brexit und Trump appellierte Kraus für mehr Solidarität in der Gesellschaft. Mit ihren 1595 Jahren Mitgliedschaft in der Gewerkschaft hätten die Jubilare gezeigt, was gelebte Solidarität bedeutet.

 

Vorbereitungen auf die Bundestagswahl

Mit der Kampagne für flexiblere Arbeitszeiten der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) beginnt jetzt auch für die Arbeitgeber der Bundestagswahlkampf. Die Forderung nach einer Ausdehnung der maximalen täglichen Arbeitszeit von zehn Stunden und der Aufweichung der Ruhezeit von elf Stunden zeigen, was auf dem Wunschzettel der Arbeitgeber an eine neue Regierung steht. „Daher ist es umso wichtiger, dass sich die Gewerkschaften für die Beibehaltung des Arbeitszeitgesetzes als Schutzgesetz einsetzen“, so Landesbezirksleiter Kraus.

Auch für Bezirksleiter Holger Kempf sind Jubilarfeiern immer etwas Besonderes. Werden dann gleich 17 Jubilare für mehr als 50 Jahre Mitgliedschaft und mit Alfred Brosig das älteste Mitglied im Bezirk Mainfranken geehrt, kommt er gerne mit den besten Glückwünschen vom Bezirks- und Landesbezirksvorstand nach Stockstadt.

Ausgezeichnet:

Bei ihrer Jubilarfeier ehrt die IG BCE Mainfranken langjährige Mitglieder

IG BCE

Jubi 25 Sto 2017 25-jährige Jubilare

Für 25 Jahre: Wolfgang Aulbach, Gerhard Eberle, Eppertshausen, Steffen Glaab, Mainaschaff, Thorsten Jung, Haibach, Timo Langer, Mainaschaff (alle Sappi Fine Paper), Holger Kuhn, Stockstadt, Oezcan Cavit, Stockstadt, Helmut Petermann, Großostheim, Sascha Seifert, Goldbach, Bronislaw Sobota, Aschaffenburg (alle Sappi Fine Paper), Torsten Thomas, Aschaffenburg (DS Smith Paper), Stefan Warmbrunn, Kleinostheim (Plantextrakt).

IG BCE

Jubi 40 Sto 2017 40-jährige Jubilare

Für 40 Jahre: Friedrich Bauer, Stockstadt, Walter Braun, Sommerkahl, Franz Gunther, Stockstadt (alle Sappi Fine Paper), Rudolf Kraus (DS Smith Paper), Klaus Pidrmann, Erlenbach (Sappi Fine Paper), Edwin Walch, Aschaffenburg, Robert Zahn, Stockstadt (Sappi Fine Paper).

Für 50 Jahre: Wolfgang Bauer, Stockstadt, Vinzenz Czank, Stockstadt (alle Sappi Fine Paper), Dietmar Feind, Mömbris (Transfertex), Karl Fischer, Stockstadt, Marlen Lüftner, Hösbach, Bernd Merz, Stockstadt (alle Sappi Fine Paper), Wilfried Reimer, Bad Füssing (Transfertex), Doris Schaffrath, Stockstadt, Jürgen Schröder, Goldbach (beide Sappi Fine Paper), Günter Schultheis, Alzenau (Wellpappe), Helmut Wietoska, Bruchköbel (Nukem)

IG BCE

Jubi 60 70 85 Sto 2017 60-, 70- und 85-jährige Jubilare

Für 60 Jahre: Friedbert Bauer, Stockstadt (Sappi). Johann Melcher, Aschaffenburg, Werner Sauer, Großostheim, Johann Schübert, Stockstadt (beide Sappi Fine Paper)

Für 70 Jahre: Ferdinand Karpf, Aschaffenburg (DS Smith Paper), Brunno Kroh (Sappi Fine Paper)

Für 85 Jahre: Alfred Brosig, Großostheim (Sappi Fine Paper)

Nach oben