Tarifführerschein 2019 Bezirk Mainfranken

Erfolgreiche Tarifführerscheinabsolventen

IG BCE Mainfranken

Auch in diesem Jahre war der Bildungsbaustein „Tarifführerschein“ im Bezirk Mainfranken wiederum ein voller Erfolg.

Und nicht nur das: 11 Kolleginnen und Kollegen absolvierten den „Führerscheintest“ großartig und mit der maximal möglichen Punktzahl. Ein Prüfling verfehlte die Bestmarke nur ganz knapp, um einen Punkt. „Das gab es in der siebenjährigen Geschichte dieser Seminarreihe bei mir noch nie“ freute sich der Referent Rolf Benz. Die Seminarteilnehmer/innen waren voll des Lobes über die Schulung und bereuten in keinster Weise ihr Kommen an den zwei erforderlichen Wochenenden. Auch im nächsten Jahr will Bezirksleiter Holger Kempf dieses Bildungsangebot für aktive Gewerkschaftsmitglieder wieder anbieten. Holger Kempf: „Einer allein macht keinen Tarifvertrag, gute Tarifabschlüsse fallen nicht vom Himmel. Unsere Mitglieder und Funktionäre müssen wissen was da abläuft und aktiv während der Tarifrunde die Tarifkommissionen unterstützen. Nur so sind gute Tarifabschlüsse möglich.“ Selbstverständlich gab es im Anschluss an die Prüfung auch die Zertifikate. „Mitglieder in unserer Hauptkompetenz fit zu machen, ist eine wesentliche Aufgabe in einem Bezirk, der auch sehr stark von Öffnungsklauseln und Tarifabweichungen geprägt ist“, betonten Rolf Benz und Holger Kempf abschließend.

Nach oben